Die Allgemeinzuteilung der Frequenzen 27 MHz, 35 MHz und 40 MHz ist entsprechend der Verfügung 53/2003 bis zum 31.12.2012 befristet. Die Allgemeinzuteilung des Frequenzbereiches 2,4 GHz ist entsprechend der Verfügung 89/2003 bis zum 31.12.2013 befristet. Die Befristung wird verlängert, wenn weiterhin der Bedarf zur Nutzung der Frequenzen besteht. Europaweit ist davon auszugehen, dass dies der Fall ist. Die durch Gerüchte verursachte Befürchtung, dass in Deutschland das 35 MHz A- und B-Band fortfallen könnte, ist völlig unbegründet