Es hat sich gezeigt, dass es Analogservos gibt, die beim Betrieb an manchen 2,4 GHz Anlagen nicht korrekt funktionieren. Das Servo ist unruhig und neigt im Extremfall zum Aufschwingen. Es verhält sich, als ob die Fernsteuerung gestört sei. Dieser Effekt entsteht dadurch, dass der Servoimpuls bei einigen 2,4 GHz Fernsteuerungen wesentlich häufiger wiederholt wird, als bei herkömmlichen Anlagen. Die technischen und mechanischen Parameter solcher Analogservos sind für eine Wiederholrate von ca. 20 ms ausgelegt. Leider gibt es keine Aufstellung derjenigen Servos, die beim Betrieb an manchen 2,4 GHz Anlagen Schwierigkeiten machen. Die Tabelle zeigt eine Aufzählung von 2,4 GHz Anlagen. Diejenigen Anlagen mit einer Wiederholrate nahe bei 20 ms arbeiten mit allen Analogservos ohne Schwierigkeiten zusammen.

ACT 14 ms
FASST 14 ms
IFS 22 ms
Jamara 24 ms
Jeti 20 ms (umschaltbar)
MPX 14 ms/21 ms umschaltbar
Spektrum 22 ms
Weatronic 18 ms (umschaltbar)
Sanwa RDS-8000 24 ms
Sanwa SD-10G 9 ms
Hitec Aurora 9 21 ms